Angela Zacher mit der neuen Wehrwegverpackung. Foto: D. Hösel